Bedingungen

person

Benützer

Diese Nutzungsbedingungen ("Bedingungen") regeln die Konditionen, unter denen Sie unsere Webseiten, die mobilen Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen von TRAIAL (im Folgenden als "Dienste" bezeichnet) nutzen. Wir bitten Sie, diese sorgfältig zu lesen.

Indem Sie dieser Seite beitreten und unsere Dienste in Anspruch nehmen, stimmen Sie diesen Bedingungen sowie unserer Datenschutzerklärung und der Gemeinschaftscharta zu. Bei Fragen zu einem dieser Texte bitten wir Sie, unter folgender Adresse mit uns Kontakt aufzunehmen: info@traial.ch

Diese Bedingungen können regelmässig aktualisiert werden. In einem solchen Fall werden Sie über die Plattform informiert. Benutzen Sie die Plattform nach Eingang der Benachrichtigung weiterhin, entspricht dies einer Zustimmung zu den neuen Bedingungen.

Diese Bedingungen sind auf dem Stand vom 19.03.2019.

Damit Sie unsere Dienste nutzen können, müssen Sie auf der Plattform ein Konto anlegen. Dies setzt voraus, dass Sie in Ihrem Wohnsitzstaat volljährig sind. Wenn Sie die Plattform im Namen und auf Rechnung einer Unternehmung nutzen, versichern Sie sich vorgängig, dass Sie rechtlich zur Vertretung dieser Gesellschaft befugt sind.

Bei der Eröffnung Ihres Kontos werden Sie nach folgenden Angaben gefragt. Die mit einem Sternchen versehenen Angaben sind zwingend anzugeben, die anderen können Sie uns freiwillig mitteilen:

  • *Ihr Name
  • *Ihr Vorname
  • *Der Firmenname der Gesellschaft, die Sie vertreten (sofern das Konto für die Gesellschaft eröffnet wird)
  • *Ihr Geburtsdatum
  • Ihre Adresse bzw. der Sitz der Gesellschaft, die Sie vertreten
  • Ihre E-Mailadresse
  • Ihre Telefonnummer
  • Ihre Kreditkartendaten
  • Alle Informationen, die Sie sie im Zuge des E-Mailverkehrs mit uns austauschen

Damit Sie unsere Dienste nutzen können, müssen Sie Ihre Kreditkartendaten zu Abrechnungszwecken angeben. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Dienste begründet keinerlei Rechte, einschliesslich jener des geistigen Eigentums, an unseren Diensten oder den Inhalten, auf die Sie zugreifen. Es ist Ihnen untersagt, die Inhalte, auf die Sie durch die Nutzung unserer Dienste zugreifen, ohne vorgängige schriftliche Genehmigung oder soweit nach schweizerischem Recht zulässig, ausserhalb dieser Dienste zu verwenden. Diese Bedingungen räumen Ihnen insbesondere nicht das Recht ein, den Namen TRAIAL oder unser Logo zu verwenden oder Verweise mit technischen Mitteln jeglicher Art (insbesondere mittels Framing, etc.) zu entfernen.

Mit dem Inkrafttreten dieser Bedingungen bestehen die Dienste, auf die Sie über TRAIAL zugreifen können, aus der Rechtsberatung durch Juristen, die mindestens über einen juristischen Bachelorabschluss Ihres Wohnsitzstaates verfügen.

Der Preis für die gestellten Fragen richtet sich nach Zeichenzahl und beigelegten Dokumenten (siehe unten Ziffer 7).

Die Antwort, die Sie vom Anbieter Ihrer Wahl erhalten, soll praktisch und sachgerecht sein. Da dies massgeblich von den verfügbaren Informationen abhängt, liegt es an Ihnen, Ihre Erläuterungen so präzise zu halten, dass die Antwort Ihren Bedürfnissen entspricht. Der Anbieter kann bei Bedarf zusätzliche Informationen einfordern, damit er so treffend wie möglich antworten kann. Umgekehrt steht es Ihnen frei, um eine kurze Erläuterung der Antwort zu bitten, wenn Sie dies als nützlich erachten.

Sollte Ihr Anliegen eine weitergehende juristische Beratung erfordern, wird der Anbieter Sie in seiner Antwort darauf hinweisen. TRAIAL bietet Ihnen die Möglichkeit, Rechtsberatung zu angemessenen Preisen, wie nachstehend unter Ziffer 7 "Zu welchen Preisen kann ich die Dienste nutzen?" beschrieben, in Anspruch zu nehmen.

Die Mehrheit der Fragen ist erlaubt. Es ist hingegen verboten, Fragen mit Bezug zur Ausübung illegaler Aktivitäten, insbesondere solcher mit kriminellem Charakter wie Pädophilie, harte Pornographie, Drogen und andere Betäubungsmittel, Menschenhandel, Aufruf zum Rassenhass oder zu körperlicher Gewalt, Störung der öffentlichen Ordnung oder terroristische Aktivitäten zu stellen.

Die Anbieter auf dieser Plattform müssen mindestens Inhaber eines juristischen Bachelorabschlusses einer Universität Ihres Wohnsitzstaates oder eines gleichwertigen Abschlusses sein. Ihr Anschluss an diese Plattform ist nur möglich, wenn ihre Qualifikationen und Diplome von der Plattform überprüft worden sind.

Die Anbieter sind hingegen nicht unbedingt Inhaber eines Anwaltspatentes. Ihre Kenntnisse können auch aus langjähriger Tätigkeit in der Privatwirtschaft (z.B. Unternehmen, Versicherungen oder Banken) oder im öffentlichen Sektor resultieren.

Entscheiden Sie sich für den Standard-Modus (standardmässig eingestellt), ist TRAIAL bemüht, Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich zwischen drei Anbietern zu entscheiden, die auf Ihre Frage antworten wollen und aufgrund ihrer Fachgebiete vorselektiert worden sind.

Sollten vier Stunden nachdem Sie Ihre Frage auf der Plattform gestellt haben weniger als drei Anbieter auf Ihre Frage antworten wollen, benachrichtigt Sie TRAIAL über den oder die Anbieter, die der Beantwortung Ihrer Frage zugestimmt haben.

Sie können anschliessend einen der vorgeschlagenen Anbieter auswählen, der Ihre Frage beantworten wird. Dieser wird dann über die Plattform benachrichtigt. Sie haben jedoch das Recht, den ersten Anbieter zu wählen, der sich für interessiert erklärt hat, wenn sein Profil zu Ihnen passt.

Entscheiden Sie sich für den Express-Modus (vlg. Ziffer 6 "Wie schnell erhalte ich eine Antwort auf meine Frage?"), entfällt die Wahlmöglichkeit. Derjenige Anbieter, der sich als erster bereit erklärt auf Ihre Frage zu antworten, wird automatisch ausgewählt.

Wenn Sie in der Vergangenheit bereits Dienste eines Anbieters in Anspruch genommen haben und wünschen, dass dieser Ihre neue Frage beantwortet, können Sie das vermerken. In diesem Fall wird der Anbieter als erster über Ihr Interesse informiert und kann innerhalb von zwei Stunden einwilligen, erneut mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Tut er dies nicht, kommt das oben beschriebene Standardverfahren zur Anwendung.

Im Standard-Modus (standardmässig eingestellt): Sobald Sie einen Anbieter ausgewählt haben, ist dieser verpflichtet, Ihnen gleichentags zu antworten, wenn die Wahl vormittags erfolgt ist beziehungsweise innert 24 Stunden, wenn die Wahl nachmittags erfolgt ist. Auf Fragen, die am Wochenende oder an Feiertagen gestellt werden, wird am nächsten Werktag geantwortet.

Im Express-Modus (auf Verlangen): Der Anbieter hat, sobald er über seine Wahl informiert wurde, vier Stunden Zeit, um auf Ihre Frage zu antworten. Benötigt er aufgrund der Komplexität der Frage mehr Zeit, kann der Anbieter, nachdem er eine vorläufige Einschätzung abgeschickt hat, um eine Fristverlängerung für die endgültige Antwort bitten.

Wie oben erklärt, ist es dem Anbieter erlaubt, Sie aufzufordern, Ihre Frage zu präzisieren, damit die Antwort so hilfreich wie möglich ist. Sie wiederum können den Anbieter nach einer Erläuterung der Antwort bitten, um Ihre Erwartungen zu erfüllen.

Als Mandant ist es Ihnen möglich, die Bedingungen gegenüber dem Anbieter vor Bezahlung der Leistung zu ändern. Sie müssen im Feld "Bemerkungen" auf diese hinweisen.

Die Zahlung erfolgt im Voraus per Kreditkarte. Ihre Kreditkarte wird erst belastet, wenn Sie einen Anbieter ausgewählt haben. Im Express-Modus erfolgt die Belastung, sobald ein Anbieter der Beantwortung Ihrer Frage zugestimmt hat.


Die Eröffnung eines Kontos bei TRAIAL hat nur den Zweck, Ihnen den Zugang zu den Diensten der Anbieter, die über die Plattform angeboten werden, zu ermöglichen. TRAIAL agiert dabei als Intermediär, der den direkten Vertragsabschluss zwischen Ihnen und dem gewählten Anbieter ermöglicht.

Aus rechtlicher Sicht entspricht das Senden Ihrer Frage einem Angebot zum Vertragsabschluss. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn Sie den Anbieter auswählen, der auf Ihre Frage antworten wird. Die Zustimmung des Anbieters führt nur unter der aufschiebenden Bedingung, dass Sie sich für Ihn entscheiden, zum wirksamen Zustandekommen des Vertrages.

Sie sind für die Bezahlung des Anbieters für die von ihm erbrachte Leistung verantwortlich. Sie bestellen TRAIAL dabei als Ihren Vertreter, um die Zahlung zugunsten des Anbieters auf Ihre Rechnung zu tätigen. Bitte beachten Sie, dass TRAIAL nicht für die die Qualität und die Exaktheit der Antwort des Anbieters verantwortlich ist.

Bei jeder Nutzung unserer Dienste werden Sie aufgefordert, den Anbieter, der Ihnen geantwortet hat, zu bewerten. Sie können keine weitere Frage stellen, bevor Sie eine Bewertung abgegeben haben.

Die TRAIAL-Bewertung eines Anbieters gibt demzufolge die Gesamtheit der Bewertungen wieder, die Nutzer auf der Grundlage von vorgegebenen Bewertungspunkten über diesen abgegeben haben: (i) Effizienz, (ii) Genauigkeit, (iii) Klarheit und (iv) praktischer Nutzen der Antwort auf die gestellte Frage.

Die von den Benutzern abgegebenen Bewertungen können variieren. Eine solche Bewertung ist als keinerlei Garantie für die Qualitäten eines Anbieters von Seiten von TRAIAL zu verstehen. Entsprechend sind die Bewertungen nicht als Indikator für das Ergebnis des vorliegenden Falles zu verstehen, für den der Anbieter ausgewählt wurde, sondern dienen vielmehr als Ausgangpunkt für die Möglichkeit, Anbieter anhand Ihrer Bedürfnisse zu bewerten und zu vergleichen.

TRAIAL SCHLIESST JEGLICHE HAFTUNG IN BEZUG AUF DEN ZUGANG ZU UND DIE NUTZUNG DER PLATTFORM UND UNSERER DIENSTE IM VOM SCHWEIZERISCHEN RECHT ZUGELASSENEN UMFANG AUS.

Mit dem Hochladen von Kommentaren und Bewertungen der Anbieter, die auf Ihre Fragen geantwortet haben, ("Benutzerinhalte") gewähren Sie TRAIAL und den verbundenen Unternehmen eine weltweite, exklusive, entschädigungslose, unbefristete, unwiderrufliche und als Unterlizenz übertragbare Lizenz zur Verwendung, Wiedergabe, Änderung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung und Verbreitung Ihrer Benutzerinhalte in jeglicher Form. Falls Sie uns Kommentare oder Vorschläge zusenden, räumen Sie uns das Recht ein, diese ohne Gegenleistung Ihnen gegenüber zu verwenden.

Sie verpflichten sich, TRAIAL, seinen Partnern, Gesellschaftern, Angestellten und Vertretern alle Verluste, Schäden, Kosten und Haftung (inklusive angemessener Anwaltskosten) zu ersetzen, die TRAIAL durch Ihre Benutzerinhalte oder Ihre Nutzung unserer Dienste erleidet – einschliesslich aller Androhungen oder Ansprüche im Zusammenhalt mit Ihren Benutzerinhalten, Ihrem Verhalten auf der Plattform, der Verletzung der Nutzungsbedingungen oder der Rechte Dritter.

TRAIAL behält sich das Recht vor, Ihr Recht, unsere Dienste zu nutzen, ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen zu beenden beziehungsweise den Zugang zu unseren Diensten zu blockieren oder auszusetzen. TRAIAL behält sich auch das Recht vor, jedem Benutzer die Nutzung aus allen Gründen und zu jedem Zeitpunkt zu verweigern. Die Schliessung Ihres Kontos zieht keinerlei Verantwortung von TRAIAL nach sich.

Alle direkt oder indirekt aus diesen Nutzungsbedingungen hervorgehenden Streitigkeiten unterliegen, unter Ausschluss des Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht, dem schweizerischem Recht und werden ausschliesslich vor dem Bezirksgericht Waadt Ost entschieden. Die Parteien stimmen hiermit zu, sich diesen Bedingungen unwiderruflich zu unterwerfen.

person

Anbieter

Diese Teilnahmebedingungen ("Bedingungen") regeln Ihren Beitritt zu den Webseiten, mobilen Anwendungen, Produkten und Dienstleistungen von TRAIAL als Anbieter von Dienstleistungen ("Dienste"). Wir bitten Sie, diese sorgfältig zu lesen.

Indem Sie dieser Seite beitreten und unsere Dienste in Anspruch nehmen, stimmen Sie diesen Bedingungen zu. Bei Fragen zu einem dieser Texte bitten wir Sie, unter folgender Adresse mit uns Kontakt aufzunehmen: :emailinfo

Diese Bedingungen können regelmässig aktualisiert werden. In einem solchen Fall werden Sie über die Plattform informiert. Benutzen Sie die Plattform nach Eingang der Benachrichtigung weiterhin, entspricht dies einer Zustimmung zu den neuen Bedingungen.

Diese Bedingungen sind auf dem Stand vom 19.03.2019.

Damit Sie TRAIAL als Anbieter beitreten können, müssen Sie auf der Plattform ein Konto anlegen. Dies setzt voraus, dass Sie über einen Bachelorabschluss in Rechtswissenschaften oder einen gleichwertigen Abschluss des Landes, in dem Sie Ihre Dienste anbieten wollen, verfügen. Falls Sie die Plattform im Namen und auf Rechnung eines Unternehmens nutzen, versichern Sie sich vorgängig, dass Sie rechtlich zur Vertretung dieser Gesellschaft befugt sind, wenn Sie das Konto auf Namen und Rechnung der Gesellschaft eröffnen.

Die folgenden Angaben werden zur Erstellung Ihres Kontos benötigt:

  • Ihr Name
  • Ihr Vorname
  • Der Firmenname der Gesellschaft, die Sie vertreten (sofern das Konto für die Gesellschaft eröffnet wird)
  • Ihr Geburtsdatum
  • Ein Foto, das als Ihr Profilbild verwendet wird
  • Die Sprachen, die Sie sprechen und in denen Sie arbeiten können
  • Ihre Adresse bzw. der Sitz der Gesellschaft, die Sie vertreten (falls zutreffend)
  • Ihre E-Mailadresse
  • Ihre Telefonnummer, inklusive Ihrer Mobilfunknummer, auf der Sie per SMS über Fragen in Ihrem Fachbereich benachrichtigt werden
  • Eine Kopie Ihrer akademischen und professionellen Diplome sowie der Name Ihres derzeitigen Arbeitgebers
  • Datum des Erwerbs Ihres Lizenziats, Masters oder Bachelorabschlusses
  • Datum des Erwerbs Ihres Anwaltspatentes (falls zutreffend)
  • Lebenslauf
  • Ihre Fachgebiete und Präferenzen
  • Ihre Bankverbindung
  • Alle Informationen, die Sie sie im Zuge des E-Mailverkehrs mit uns austauschen

Sie haben ausserdem die Möglichkeit, Ihr Profil nach Ihrem Ermessen mit zusätzlichen Anhaben zu ergänzen.

Damit wir Ihre Abschlüsse und Diplome überprüfen können, werden Sie gebeten, uns bei der Erstellung Ihres Kontos eine Kopie zu übermitteln.

Die Angabe Ihrer Bankverbindung ist notwendig, damit TRAIAL oder unsere Partner Zahlungen für Sie verarbeiten können. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Dienste begründet keinerlei Rechte, einschliesslich jener des geistigen Eigentums, an unseren Diensten oder den Inhalten, auf die Sie zugreifen. Es ist Ihnen untersagt, die Inhalte, auf die Sie durch die Nutzung unserer Dienste zugreifen, ohne vorgängige schriftliche Genehmigung, oder soweit nach schweizerischem Recht zulässig, ausserhalb dieser Dienste zu verwenden. Diese Bedingungen räumen Ihnen insbesondere nicht das Recht ein, den Namen TRAIAL oder unser Logo zu verwenden oder Verweise mit technischen Mitteln jeglicher Art (insbesondere mittels Framing, etc.) zu entfernen.

Nein. Ihre Mitgliedschaft bei TRAIAL ist gratis. Die Benutzer bezahlen Ihnen einen Pauschalpreis gemäss Ziffer 9 ("Wie hoch ist die Vergütung für die Beantwortung der gestellten Fragen?").

TRAIAL wird in erster Linie als eine Platform angesehen, die es Juristen ermöglicht, ihre Dienstleistungen gegen Entschädigung in unabhängiger Weise anzubieten, ohne ihre Arbeit zu gefährden, falls vorhanden.

In diesem Fall liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Ihre Mitgliedschaft auf der Plattform Ihre Loyalitätspflicht gegenüber Ihrem Arbeitgeber nicht verletzt, und infolgedessen keine Antworten auf Fragen zu akzeptieren, die als Interessenkonflikt an Ihrem Job angesehen werden könnten.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass die Leistung Ihrer Dienstleistungen auf TRAIAL Ihren steuerlichen und sozialen Verpflichtungen entspricht.

Mit dem Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Bedingungen ist die rechtliche Unterstützung, die Sie zugunsten der Benutzer erbringen können, sehr vielseitig. Dies reicht von der Beantwortung einfacher Fragen bis hin zur Analyse von Verträgen und anderen Dokumente der Benutzer.

Die Antwort auf die gestellte Frage sollte kurz, sachbezogen und von hoher inhaltlicher Qualität sein, um dem Benutzer eine möglichst praktische und hilfreiche Auskunft zu geben und, bei Bedarf und auf Basis der vom Benutzer angegebenen Informationen, die empfohlenen nächsten Schritte aufzeigen. Da das Ziel darin besteht, dem Nutzer eine direkt umsetzbare Antwort zu geben, sind jegliche Ausführungen zu Doktrin und Rechtsprechung, die nicht direkt auf die Frage antworten, untersagt. Für den Fall, dass die gestellte Frage einer Erklärung bedarf, steht es Ihnen frei diese einzufordern. Sollte ein Fall Ihres Erachtens eine weiterführende Rechtsberatung erfordern, können Sie dies in Ihrer Antwort empfehlen.

Die Dienste können in regelmässigen Abständen aktualisiert werden. In diesem Falle werden wir Sie über die Plattform informieren.

Bei der Erstellung Ihres Benutzerkontos werden Sie aufgefordert, die Fachgebiete und Sprachen, die Sie als Arbeitssprache beherrschen, anzugeben. Da die Qualität der Dienste für die Befriedigung der Kundenbedürfnisse entscheidend ist, werden Sie nur dann informiert, wenn ein Benutzer eine Frage in einem Ihrer Fachgebiete gestellt hat. Die Benachrichtigung erfolgt per E-Mail und per SMS an die von Ihnen bei der Kontoeröffnung angegebene Mobilfunknummer.

Sie können nach eigenem Ermessen entscheiden, ob Sie der Beantwortung einer Frage, die von einem Benutzer gestellt und über die Sie benachrichtigt wurden, zustimmen wollen oder nicht. Um der Beantwortung zuzustimmen, müssen Sie sich mit den Diensten verbinden (über unsere Webseite, die Mobile App oder einen anderen Kommunikationskanal), damit Sie auf das Verzeichnis der Ihnen vorgeschlagenen Fragen zugreifen können. Anschliessen klicken Sie auf den Annahme-Button neben der Frage, die Sie beantworten wollen. Die Annahme bedeutet, dass Sie sich, sofern der Nutzer Sie auswählt, zur Beantwortung der Frage verpflichten. Das Beantworten der Frage unterliegt den Bedingungen des Mandats, welches Sie mit dem Benutzer verbindet, und den allgemeinen Nutzungsbedingungen der Plattform entspricht. Vom Benutzer vor dem Absenden der Frage angeforderte Änderungen der Bedingungen sind vorbehalten und werden Ihnen über die Plattform mitgeteilt. Der Widerruf Ihrer Zustimmung ist ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie, dass alle Anbieter, die die gleichen Fachgebiete wie Sie angegeben haben, über die gleichen Fragen benachrichtigt werden und dass im Standard-Modus (siehe unten Ziffer 6 "Wie lange habe ich Zeit, um eine Frage zu beantworten, wenn sie mir zugewiesen wurde?") nur die ersten drei Anbieter, die zugestimmt haben, an den Benutzer kommuniziert werden. Dieser entscheidet dann selber über den Anbieter seiner Wahl. Im Express-Modus wird automatisch der erste Anbieter, der zustimmt, ausgewählt.

Im Standard-Modus (standardmässig eingestellt) ist es Ihnen nicht möglich, den Annahme-Button zu klicken, wenn bereits drei andere Anbieter der Beantwortung zugestimmt haben. Der Benutzer wird dann über diese drei Anbieter und ihre jeweiligen Profile benachrichtigt und entscheidet sich nach eigenem Ermessen für einen von ihnen. Dieser wird dann per SMS und E-Mail über seine Wahl informiert.

Im Express-Modus (siehe unten Ziffer 6 "Wie lange habe ich Zeit, um eine Frage zu beantworten, wenn sie mir zugewiesen wurde?") wird der Anbieter, der als erster zustimmt, automatisch ausgewählt.

Wenn ein Benutzer Ihre Dienste bereits zu einem früheren Zeitpunkt in Anspruch genommen hat, hat er die Möglichkeit anzugeben, ob er primär mit Ihnen zusammenarbeiten möchte. In diesem Fall werden Sie als erstes über Fragen dieses Benutzers und sein Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit benachrichtigt und haben anschliessend zwei Stunden Zeit, der erneuten Zusammenarbeit mit dem Benutzer zuzustimmen. Sollten Sie die Frage ablehnen oder nicht fristgerecht zustimmen, kommt der vorherige erklärte Prozess zur Anwendung.

Standard-Modus (standardmässig eingestellt): In Übereinstimmung mit dem Mandat, welches Sie mit dem Benutzer verbindet, müssen Sie innerhalb 24 Stunden auf die Frage antworten. Am Wochenende oder an Feiertagen gestellte Fragen sind am darauffolgenden Werktag zu beantworten.

Express-Modus (auf Verlangen): Sie haben, sobald Sie über den Zuschlag benachrichtigt werden, vier Stunden (Arbeitstag), um eine Frage zu beantworten. Erfordert die Komplexität der Frage mehr Zeit, können Sie sich nach Abgabe einer vorläufigen Einschätzung mit dem Benutzer über die Frist für die endgültige Antwort einigen. Sollte TRAIAL feststellen, dass Sie systematisch und ohne rechtfertigende Gründe – also auf missbräuchliche Art – Fristverlängerungen beantragen, behalten wir uns vor, entsprechende Massnahmen gegen Sie zu ergreifen, einschliesslich der Beendigung der Geschäftsbeziehungen und der Schliessung Ihres Kontos.

Wie oben erwähnt, haben Sie das Recht, den Nutzer zur Erläuterung seiner Frage aufzufordern, damit Sie so zweckmässig wie möglich antworten können. Ebenso ist der Benutzer berechtigt, eine Erklärung der Antwort zu verlangen, damit seine Bedürfnisse erfüllt werden. Jeder weitere, darüberhinausgehende Austausch ist jedoch verboten.

Die Einhaltung der mit den Benutzer vereinbarten Fristen ist unerlässlich. TRAIAL wird automatisch informiert, wenn Fristen nicht eingehalten werden und verwarnt den betreffenden Anbieter. Unter der Annahme, dass 3 Warnungen an Sie ausgegeben werden, behält sich TRAIAL das Recht vor, Ihr Konto zu kündigen, um die Qualität der Dienste und die Interessen der TRAIAL-Community sicherzustellen.

Sie beantworten die Frage per E-Mail über die Plattform. Ihre Antwort wird automatisch auch an TRAIAL geschickt, damit wir sicherstellen können, dass eine Frage beantwortet wurde und die Qualität der Antwort angemessen ist.

Es ist Ihnen verboten, den Benutzer im Rahmen der Beantwortung der Frage auf jedwede Weise aufzufordern, direkt mit Ihnen Kontakt aufzunehmen (z.B. durch Aussagen wie "Rufen Sie mich an, nehmen Sie Kontakt mit mir auf, konsultieren Sie meine Webseite für weitere Informationen, etc."). Ebenso ist es Ihnen verboten, in Ihrer Antwort Kontaktangaben oder Links zu Ihrer Webseite anzufügen.

Jeder Verstoss gegen die genannten Pflichten zieht die automatische Schliessung Ihres Kontos nach sich.

Nein. Die Telefonnummer des Benutzers wird Ihnen nicht kommuniziert. Es liegt am Benutzer zu entscheiden, ob er gegebenenfalls eine weiterführende Rechtsberatung und den direkten Kontakt mit dem Anbieter wünscht. Dabei ist darauf hinzuweisen, dass dieser Anbieter nicht zwingend derselbe zu sein hat wie derjenige, der auf die ursprüngliche Frage geantwortet hat. Diese Entscheidung liegt vollständig beim Benutzer (siehe unten Ziffer 15 "Kann ich als Anwalt hoffen, dass eine Antwort zu einer Konsultation führt und kann ich davon ausgehen, dass ich sie bearbeiten kann, wenn ich die Frage beantworte?").

Die Benutzer sind verpflichtet, Sie entsprechend der nachfolgenden Tarifen zu bezahlen. Die Zahlung ist durch die Plattform garantiert, soweit die Beträge von den Benutzern bezahlt wurden:

Erläuterung von Problem und Frage (Anzahl Zeichen)Preis (CHF, inkl. MwSt.)Bemerkung
≤ 20018.75Preis für eine einfache Frage, die keine detaillierten Erläuterungen erfordert
> 200 ≤ 40045Preis für mehrere einfache Fragen oder solche, die detailliertere Erläuterungen erfordert
> 400 (max 700)90Komplexerer Fall, der eine detaillierte Erläuterung erfordert und – gegebenenfalls – mehrere Fragen

Folgende Beträge fallen zusätzlich an, wenn ein Dokument beigefügt wird:

Art des angehängten DokumentsPreis pro Seite (CHF, inkl. MwSt.)Bemerkung
Gerichtsentscheid4.50Einfaches Dokument, i.d.R. leicht lesbar, erfordert im Wesentlichen eine Kenntnisnahme
Korrespondenz (Briefpost, E-Mail, einfaches Dokument)9Wie oben
Vertrag, AGB16.50Komplexeres Dokument, kann aufgrund der hohen Dichte des Textes unter Umständen ein höheres Mass an Aufmerksamkeit und Lesezeit erfordern (wie etwa bei AGB)

Beispiele für die Preisberechnung:

Erläuterung von Problem und Frage (Anzahl Zeichen)PreisAngehängtes DokumentPreisTotal (inkl. MwSt.)
≤ 20018.750-18.75
≤ 20018.75Korrespondenz 3 Seiten2745.75
≤ 20018.75Vertrag 5 Seiten82.50101.25
> 200 ≤ 400450-45
> 200 ≤ 40045Korrespondenz 3 Seiten2772
> 200 ≤ 40045Vertrag 5 Seiten82.50127.50
> 400 (max 700)900-90
> 400 (max 700)90Korrespondenz 3 Seiten27117
> 400 (max 700)90Vertrag 5 Seiten82.50172.50

Entscheidet sich der Benutzer für den Express-Modus, steigen die angegebenen Preise um 25%.

TRAIAL berechnet keine Provision auf Ihre Vergütung.

Sollte sich der Benutzer bei einer gestellten Frage dafür entscheiden, die Leistungen eines uns angeschlossenen Anwaltes in Anspruch zu nehmen, steht es Ihnen offen, sich interessiert zu zeigen und einen Pauschalpreis für die Bearbeitung des Falles zu unterbreiten. Ein festes Preisangebot ist dabei zwingend erforderlich. Es liegt am Benutzer zu entscheiden, ob er Ihr Angebot annimmt und sich entscheidet, sein Anliegen von Ihnen bearbeiten zu lassen.

Wenn Ihre Antwort an den Benutzer übermittelt worden ist und dieser Ihre Leistung bewertet hat, ist TRAIAL verpflichtet, Ihnen im Namen und auf Rechnung des Benutzers die Vergütung zu überweisen, die der Benutzer innert dreier Werktage zu begleichen hat.

Wird ein an TRAIAL angeschlossener Anwalt nach Beantwortung einer Frage konsultiert und nach erfolgtem Festpreisangebot beauftragt, liegt es am Anwalt, die angemessene Vergütung sicherzustellen. TRAIAL interveniert dabei in keiner Weise in die Zahlung der Honorare zugunsten des Anwaltes.

Ja. Ihre Mitgliedschaft als Anbieter bei TRAIAL verfolgt ausschliesslich den Zweck, Ihnen das Anbieten juristischer Dienstleistungen an die Benutzer der Plattform zu ermöglichen. Anders ausgedrückt: TRAIAL stellt lediglich das technische Hilfsmittel zur Verfügung, das es Ihnen erlaubt, direkt mit dem Benutzer, der eine Frage gestellt hat, die Sie beantworten wollen, einen Auftrag abzuschliessen.

Aus rechtlicher Sicht entspricht das Senden einer Frage durch den Nutzer einem Angebot zum Vertragsabschluss. Der Vertrag gilt als abgeschlossen, wenn der Benutzer den Anbieter auswählt, der auf seine Frage antworten wird. Ihre eigene Zustimmung führt nur unter der aufschiebenden Bedingung, dass sich der Benutzer für Sie entscheidet, zum wirksamen Zustandekommen des Vertrages.

Als Auftraggeber ist der Benutzer verantwortlich für die Bezahlung des Anbieters für die von ihm erbrachten Leistungen. Die Vorauszahlung wird zugunsten von TRAIAL getätigt. TRAIAL garantiert dabei als Vertreter des Benutzers die Bezahlung der Vergütung zugunsten des Anbieters, sobald die Antwort erfolgt ist.

Wenn die Beantwortung einer Frage und das Festpreisangebot in der Beauftragung eines Anwalts resultieren, liegt es, wie bereits erläutert, in der Verantwortung des Anwaltes, die Bezahlung durch den Benutzer sicherzustellen. TRAIAL wird in diesen Belangen in keiner Weise tätig.

Nein. Nur die Benutzer, deren Fragen zu beantworten Sie akzeptiert haben sowie TRAIAL können Ihr Profil sehen, nicht jedoch andere Benutzer, Anbieter oder Dritte. Für weitere Informationen zur Datenverarbeitung laden wir Sie ein, von unserer Datenschutzerklärung Kenntnis zu nehmen.

Bei jeder Nutzung unserer Dienste wird der Anbieter, der eine Frage beantwortet hat, vom Benutzer bewertet.

Die TRAIAL-Bewertung eines Anbieters gibt demzufolge die Gesamtheit der Bewertungen wieder, die Nutzer auf der Grundlage von vorgegebenen Bewertungspunkten über diesen abgegeben haben: (i) Effizienz, (ii) Genauigkeit, (iii) Klarheit und (iv) praktischer Nutzen der Antwort auf die gestellte Frage.

Die von den Benutzern abgegebenen Bewertungen können variieren. Eine solche Bewertung ist als keinerlei Garantie für die Qualitäten eines Anbieters von Seiten von TRAIAL zu verstehen. Entsprechend sind die Bewertungen nicht als Indikator für das Ergebnis des vorliegenden Falles zu verstehen, für den der Anbieter ausgewählt wurde, sondern dienen vielmehr als Ausgangpunkt für die Möglichkeit, Anbieter anhand Ihrer Bedürfnisse zu bewerten und zu vergleichen.

Sollte Ihre TRAIAL-Bewertung tiefer als 4/5 sein, nimmt TRAIAL mit Ihnen Kontakt auf, um Ihre Situation zu überprüfen und die Gründe für dieses Bewertungsresultat zu verstehen. Jede Bewertung unter 3/5 führt zu einer Verwarnung. Unter der Annahme, dass 3 Warnungen an Sie ausgegeben werden, behält sich TRAIAL das Recht vor, Ihr Konto zu kündigen, um die Qualität der Dienste und die Interessen der TRAIAL-Community sicherzustellen

TRAIAL nimmt mit Ihnen Kontakt auf, wenn Sie eine Bewertung erhalten, die schlechter ist als 4/5 und nimmt Ihre Erklärung entgegen. TRAIALs Recht Ihr Konto gemäss der vorherigen Ziffer zu schliessen ist hingegen nicht diskutabel.

Die Antwort auf eine gestellte Frage kann unter Umständen zur Konsultation eines Anwalts führen, wenn der Anbieter das in seiner Antwort empfiehlt und der Nutzer sich entscheidet, diesem Rat zu folgen.

Es gibt hingegen keine Garantie, dass der Anbieter, der die Frage beantwortet hat und Anwalt ist, von Benutzer beauftragt wird. Entscheidet sich der Benutzer, obschon er nicht verpflichtet ist, die Plattform zu nutzen, können Sie ihm, genau wie jeder andere Anwalt mit den gleichen Fachgebieten auf der Plattform, einen Pauschaltarif zur Bearbeitung des Mandats vorschlagen. Der anschliessende Entscheid für einen Anwalt liegt dabei ausschliesslich beim Benutzer. Dieser unterliegt keiner Verpflichtung, auf eines dieser Angebote einzutreten.

TRAIAL SCHLIESST JEGLICHE HAFTUNG IN BEZUG AUF DEN ZUGANG ZU UND DIE NUTZUNG DER PLATTFORM UND UNSERER DIENSTE IM VOM SCHWEIZERISCHEN RECHT ZUGELASSENEN UMFANG AUS.
Mit dem Hochladen von Antworten auf gestellte Frage ("Benutzerinhalte") gewähren Sie TRAIAL und den verbundenen Unternehmen eine weltweite, exklusive, entschädigungslose, unbefristete, unwiderrufliche und als Unterlizenz übertragbare Lizenz zur Verwendung, Wiedergabe, Änderung, Anpassung, Veröffentlichung, Übersetzung und Verbreitung Ihrer Benutzerinhalte in jeder Form. Falls Sie uns Kommentare oder Vorschläge zusenden, räumen Sie uns das Recht ein, diese ohne Gegenleistung Ihnen gegenüber zu verwenden.
Sie verpflichten sich, TRAIAL, seinen Partnern, Gesellschaftern, Angestellten und Vertretern alle Verluste, Schäden, Kosten und Haftung (inklusive angemessener Anwaltskosten) zu ersetzen, die TRAIAL durch Ihre Benutzerinhalte oder Ihre Nutzung unserer Dienste erleidet, einschliesslich aller Androhungen oder Ansprüche im Zusammenhalt mit Ihren Benutzerinhalten, Ihrem Verhalten auf der Plattform, der Verletzung der Teilnahmebedingungen oder der Rechte Dritter.

Sie verstehen, dass alle Fragen, auf die Sie über die Dienste Zugriff haben, höchst vertraulich sind und niemandem offengelegt werden dürfen.

Bei einer Verletzung dieser Geheimhaltungspflicht ist TRAIAL berechtigt, Ihren Vertrag mit sofortiger Wirkung zu beenden und die Rückerstattung aller von Benutzern zu Ihren Gunsten getätigten Zahlungen einzufordern.

TRAIAL behält sich das Recht vor, Ihr Recht, unsere Dienste zu nutzen, ohne vorherige Ankündigung und nach eigenem Ermessen zu beenden beziehungsweise den Zugang zu unseren Diensten zu blockieren oder auszusetzen. TRAIAL behält sich auch das Recht vor, jemandem die Nutzung aus allen Gründen und zu jedem Zeitpunkt zu verweigern. Die Schliessung Ihres Kontos führt zu keinerlei Verantwortung von TRAIAL.
Alle direkt oder indirekt aus diesen Teilnahmebedingungen hervorgehenden Streitigkeiten unterliegen, unter Ausschluss des Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht, dem schweizerischem Recht und werden ausschliesslich vor dem Bezirksgericht Waadt Ost entschieden. Die Parteien stimmen hiermit zu, sich diesen Bedingungen unwiderruflich zu unterwerfen.